Kontakt

0721 9605 867

zu Ihren Festnetzkonditionen
Sie erreichen uns von: Montag bis Freitag*
von 08:00 bis 20:00 Uhr Samstag*
von 09:00 bis 15:00 Uhr Oder
per E-Mail: strom-service@gmx.net *
außer an bundeseinheitlichen Feiertagen

GMX Strom Kombi

100% Ökostrom inklusive toller Prämie!

Anzahl Personen oder kWh/Jahr
TÜV-zertifizierte Bestellung

Sicherheit, Transparenz, Rechtskonformität und Nutzerfreundlichkeit.
tuev-saar.de

Kunden empfehlen WEB.DE Energie

„Absolut unkomplizierter Wechsel. Erheblich günstiger als bisheriger Versorger.“ 5/5

GMX Strom Kombi: Günstiger Strom mit Prämie inklusive

Jetzt Stromanbieter wechseln und Prämie sichern

Energiepartner mit Innovationskraft

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Kommunikation ist GMX auch Ihr zuverlässiger Partner bei der Stromversorgung.

Einfacher und sorgenfreier Wechsel

Nach der Bestellung Ihres Stromtarifs inkl. Prämie kündigen wir für Sie Ihren bisherigen Stromanbieter.

Beste Tarifkonditionen & Top-Prämien

Wir sind unabhängig von großen Stromkonzernen. So ist es uns möglich, günstige Tarife mit attraktiven Prämien anzubieten.

Nur 3 Schritte zum Strom mit Prämie: bequem & schnell online wechseln

GMX Strom Kombi: Bequemer Wechselservice, tolle Wunschprämie

  • Geben Sie zunächst Ihre Postleitzahl und Ihren Jahresstromverbrauch der letzten Rechnung an.
  • Wir errechnen auf dieser Grundlage ein Angebot. Anschließend wählen Sie dann noch Ihre Stromprämie aus.
  • Sobald Sie sich für eine unserer Prämien entschieden und Ihre Kundendaten online an uns übermittelt haben, kümmern wir uns um alles andere - auch um die Kündigung beim alten Stromanbieter.

Zur Tarifberechnung

Häufige Fragen & Antworten

Wie kann ich meinen bisherigen Stromtarif wechseln, welche Daten benötige ich?

Grundsätzlich hat jeder Verbraucher das Recht, sich einen Anbieter auf dem Strommarkt ganz frei auszusuchen. Wer noch nie einen Stromanbieter-Wechsel vorgenommen hat, bezieht sehr wahrscheinlich Strom von seinem Grundversorger. Der ist in der Regel nicht der preiswerteste Anbieter.
Wie bei allen Verträgen, findet die reguläre Kündigung zum Ende der Vertragslaufzeit statt. Sowohl die Vertragsdauer als auch die Kündigungsfrist hängen vom jeweiligen Anbieter ab. Bei der Grundversorgung gilt sowohl für Strom- als auch für Gastarife eine Kündigungsfrist von zwei Wochen.
Bei der Bestellung Ihres neuen Stromtarifs können Sie bereits die Kündigung des alten Vertrags einleiten. Damit wir für Sie kündigen können, benötigen wir außer Ihren Kundendaten den Namen des bisherigen Anbieters und nach Möglichkeit die Kunden- und Zählernummer. Die Kündigung lässt sich "zum nächstmglichen Zeitpunkt" oder zu einem bestimmten Datum vornehmen.

Kann ich einen neuen Stromvertrag abschließen, obwohl ich noch Restlaufzeit beim alten Stromanbieter habe?

Ja, die Kündigung des alten Vertrages und den Beginn Ihres neuen Vertrags bei GMX richten wir entsprechend der Restlaufzeit aus. Das bedeutet für Sie: Sie können problemlos bis zu 12 Monate vor Ende Ihres alten Vertrags einen neuen Vertrag bei GMX Strom abschließen. Die Umstellung erfolgt dann automatisch, Versorgungslücken sind ausgeschlossen.

Welche Prämie bekomme ich beim Stromtarifwechsel?

Wenn Sie sich für GMX Strom als Stromanbieter entscheiden, stehen Ihnen Tablets, Smartphones und eine Reihe anderer Sachprämien zur Wahl. Das Prämienangebot gilt für alle Kunden, die sich für die GMX Strom Kombi entscheiden. Das umfangreiche Prämiensortiment wird laufend aktualisiert. Es beinhaltet Unterhaltungselektronik ebenso wie Haushaltsgeräte.

Wann und wie erhalte ich die Sachprämie?

Die Sachprämie wird Ihnen zwei Wochen nach Begleichung der Einmalzahlung, des ersten Abschlages und Belieferungsbeginn zugeschickt. Ihnen entstehen für den Versand keinerlei Kosten. Sollten Sie Fragen zur Gerätetechnik haben, ist der jeweilige Hersteller Ihr Ansprechpartner, Informationen hierzu finden Sie auf Ihrer Bestellbestätigung.

Wie setzt sich der Strompreis bzw. mein monatlicher Abschlag zusammen?

Die Stromkosten setzen sich aus dem im Vertrag festgelegten Grundpreis und dem variablen Verbrauchspreis (pro verbrauchter kWh) zusammen. Die monatlichen Zahlungen ergeben sich aus einem Abschlagspreis, der auf diesen beiden Preisen sowie dem Verbrauch des vergangenen Jahres basiert. Am Jahresende wird die Differenz zwischen Abschlagszahlungen und tatsächlichem Verbrauch ausgeglichen.