Kontakt

0721 9605 656

zu Ihren Festnetzkonditionen
Sie erreichen uns von:
Montag bis Freitag*
von 08:00 bis 20:00 Uhr
Samstag*
von 09:00 bis 15:00 Uhr
Oder per E-Mail:
service@gas.gmxnet.de
* außer an bundeseinheitlichen Feiertagen

GMX Gas Bonus

Jetzt wechseln und sparen!

Wohnungsgröße oder kWh/Jahr
TÜV-zertifizierte Bestellung

Sicherheit, Transparenz, Rechtskonformität und Nutzerfreundlichkeit.
tuev-saar.de

Kunden empfehlen GMX Energie

„Absolut unkomplizierter Wechsel. Erheblich günstiger als bisheriger Versorger.“ 5/5
Weitere Informationen

GMX Gas - Ihr Gasanbieter mit Neukundenbonus

So profitieren Sie bei GMX Gas

Zuverlässig seit über 20 Jahren

Auch als Gasanbieter bringen wir unsere Erfahrung aus über 20 Jahren Kommunikations-Dienstleistung ein.

Tarifwechsel leicht gemacht

Wir übernehmen für Sie den Tarifwechsel von Ihrem alten Gasanbieter zu uns und sorgen für einen nahtlosen Übergang. Sie profitieren dabei von einem Neukundenbonus.

Ihr günstiger Gasanbieter

Unsere Tarifangebote sind günstig, transparent und an Ihren Anforderungen ausgerichtet.

Gasanbieter wechseln und von Bonus oder Prämie profitieren

So wechseln Sie in wenigen Minuten zu GMX Gas - ohne Wartezeiten und bürokratischen Aufwand

  • Der Gasverbrauch der letzten Rechnung und Ihre Postleitzahl genügen, um einen aussagekräftigen Tarifvergleich anzustellen.
  • Wählen Sie den Gastarif aus, der am besten zu Ihren Anforderungen passt. Tragen Sie danach die für die Bestellung notwendigen, persönlichen Daten ein.
  • Wir melden uns bei Ihnen, wenn Sie die Bestellung abgeschickt haben. Den Anbieterwechsel übernehmen wir zum gewünschten Termin für Sie.

Zur Tarifberechnung

Häufige Fragen & Antworten

Wann lohnt sich Gas als Energieträger?

Ist ein Haushalt an das Gasnetz angeschlossen, lohnt sich in nahezu allen Fällen auch die Nutzung von Gas. Beim Betrieb von Herd und Ofen ermöglicht Gas sowohl eine kostensparende als auch praktische Nutzung. Im Gegensatz zu Strom erreicht Gas die gewünschte Temperatur sofort, es entstehen keine Verluste durch Nachwärme und die Flamme lässt sich genau regulieren.
Auch als Energieträger für Heizungen stellt Gas meist die beste Lösung dar. Gerade im Vergleich zu Strom war Gas – vor allem bedingt durch die Gaspreisentwicklung – in den letzten Jahren teils deutlich günstiger. Moderne Gas-Heizungen erreichen zudem einen sehr hohen Wirkungsgrad und stellen Wärme sehr schnell bereit. Im Vergleich zu Heizölsystemen setzen sie weniger CO2 frei und sind daher die umweltfreundlichere Lösung.

Wann ist es möglich, den Gasanbieter zu wechseln?

Der Gasanbieter-Wechsel ist regulär zum Ende der Vertragslaufzeit möglich. Bei der Kündigung ist die jeweils gültige Kündigungsfrist einzuhalten. Wenn Sie Ihr Gas noch vom Grundversorger beziehen muss lediglich die Kündigungsfrist von zwei Wochen berücksichtigt werden. Diese ist gesetzlich geregelt.

Wann besteht ein Sonderkündigungsrecht?

Ein Sonderkündigungsrecht innerhalb der Vertragslaufzeit haben Sie, wenn der Gasversorger eine Preiserhöhung vornimmt. Die Frist beträgt dann sechs Wochen. Ein Sonderkündigungsrecht besteht außerdem, wenn Sie umziehen.

Welche Informationen muss ich für den Wechsel des Anbieters bereithalten?

Folgende Angaben benötigen wir, um Ihre Bestellung reibungslos zu bearbeiten:

- Ihren vollständigen Namen und die Lieferadresse für die Gaslieferung (Lieferanschrift der Verbrauchsstelle)
- Den geschätzten Jahresverbrauch: Geben Sie einfach den Jahresverbrauch aus der letzten Gasrechnung an.
- Die Zählernummer des Stromzählers (diese Angabe können Sie auch nachreichen)
- Bei Lastschriftzahlung Ihre Bankverbindung (IBAN)

Damit wir Ihren Vertrag beim bisherigen Anbieter kündigen können, benötigen wir außerdem nach Möglichkeit die aktuelle Kundennummer. Sollte es sich um eine Sonderkündigung handeln, empfehlen wir Ihnen wegen der kurzen Frist von zwei Wochen, die Kündigung selbst vorzunehmen.

Wann wird der Wechselbonus für den abgeschlossenen Gas-Tarif ausgezahlt?

Den Neukundenbonus ziehen wir Ihnen von der ersten Jahresrechnung ab. Die vertragliche Mindestlaufzeit muss für die Auszahlung eingehalten werden, andernfalls kann auch ein bereits ausgezahlter Bonus zurückgefordert werden.