Alles Wissenswerte rund ums Gas

Ob zum Heizen oder Kochen: Gas liefert an vielen Stellen im Haushalt Energie. Unser Gasratgeber liefert Ihnen alle wichtigen Fakten rund ums Gas. Wie läuft die Gasversorgung in Deutschland und Europa ab? Was ist ein Grundversorger? Wie entwickelt sich der Gaspreis und wie wechsle ich den Anbieter, wenn mein aktueller Vertrag zu teuer ist? Viele grundlegende Fragen, auf die wir die Antworten liefern.

Wie kommt das Gas in die Leitung?

Um die Gasversorgung in Deutschland muss sich niemand Sorgen machen – oder? Woher kommt eigentlich das Gas? Und welche Strecke muss es zurücklegen, bis es beim Verbraucher landet? Von vielen tausend Kilometern Pipeline bis zu riesigen unterirdischen Erdgas-Speichern erklären wir, wie die Gasversorgung in Deutschland organisiert und gesichert ist.

Gut zu wissen: Rund 90 Prozent des in Deutschland genutzten Erdgases wird importiert und die inländische Produktion geht zurück

Kann ich mich auf den Grundversorger verlassen?

Für die Gasversorgung des einzelnen Verbrauchers ist stets der örtliche Grundversorger zuständig. Dieser beliefert in der Region die meisten Haushalte und ist auch dazu verpflichtet, den Bewohnern zu bestimmten, festgelegten Bedingungen und zu allgemeinen Preisen Gas zur Verfügung zu stellen. Manch einer nutzt zunächst ganz unbewusst Energie über den Grundversorger: Sobald zum Beispiel nach einem Umzug die Heizung angestellt oder bei Strom das Licht eingeschaltet wird, liefert der Grundversorger die Energie. Zumindest sofern nicht vor dem Einzug bereits ein Vertrag mit einem anderen Anbieter geschlossen wurde.

Gut zu wissen: Auch bei einem verzögerten Anbieterwechsel springt immer die Grundversorgung ein, damit niemand plötzlich ohne Gas dasteht.

Ist ein Wechsel vom Gasanbieter problemlos möglich?

Aus Bequemlichkeit bleiben viele jahrelang oder sogar für immer beim Grundversorger. Obwohl auch der Grundversorger meist mehrere Tarife im Angebot hat, ist er oft nicht die günstigste Lösung. Es steht jedem Verbraucher frei, den Gas-Anbieter zu wechseln und beispielsweise von den Tarifen von GMX Gas zu profitieren. Einen Wechsel führen wir für Sie bequem durch: Auch um die Kündigung beim alten Anbieter kümmern wir uns. Sie suchen sich einfach den für Sie passenden Tarif von GMX Gas aus und sparen.

Gut zu wissen: Wenn Sie beim Tarifvergleich Ihren Verbrauch gerade nicht parat haben, nutzen Sie einfach die Durchschnittswerte, die wir Ihnen vorgeben.

Hoch oder runter? Wie entwickelt sich der Gaspreis?

In die Zukunft schauen und die Gaspreisentwicklung vorhersagen – wenn man das nur könnte, würde das einiges erleichtern. Der Gaspreis schwankt generell, wenn auch seit 2010 nicht mehr so stark. Seitdem ist der Gaspreis nicht mehr allein an den Ölpreis gebunden. Sinkt oder steigt letzterer jedoch deutlich, bemerken das kurz darauf auch die Gas-Kunden. Glück haben dann jene, die einen Tarif mit Preisgarantie gewählt haben. Allerdings verzichten Kunden mit diesem auch auf die Möglichkeit, von einem sinkenden Gaspreis zu profitieren.

Gut zu wissen: Bei einer Preiserhöhung hat der Kunde ein Sonderkündigungsrecht.