Wechsel des Stromanbieters oder nach Umzug den Tarif behalten?

Die Liste an Dingen, an die man bei einem Umzug denken muss, ist lang. Die Auswahl des idealen Stromtarifs sollte dabei ganz oben auf der Liste stehen. Denn neben möglichen Ersparnissen gibt es eine ganze Reihe weiterer Gründe, seinen Stromversorger rechtzeitig über einen Umzug zu informieren oder auch die Gelegenheit zu nutzen, den Anbieter zu wechseln. Unabhängig davon, ob Sie nun beim alten Stromanbieter einen Umzug melden und somit den Tarif einfach mitnehmen oder Ihren Stromanbieter wechseln wollen: In allen Fällen gibt es einiges zu beachten. Dieser Ratgeber liefert Ihnen dazu wertvolle Tipps und Informationen.

Bei Umzug den Stromanbieter kündigen: Darauf sollten Sie achten

Am einfachsten können Sie den Stromanbieter kündigen, wenn Sie Ihren Strom vom Grundversorger beziehen. In diesem Fall ist eine Kündigung jederzeit ohne Probleme mit einer Frist von nur 2 Wochen möglich. Denken Sie dabei unbedingt daran, den endgültigen Zählerstand an den Grundversorger zu übermitteln. Denn nur dann erhalten Sie eine Endabrechnung, die mit Ihrem tatsächlichen Stromverbrauch auch übereinstimmt. Anderenfalls schätzt der Grundversorger Ihren Verbrauch – und das fällt in aller Regel zu Ihrem Nachteil aus.

Haben Sie allerdings einen Stromvertrag mit einem selbstgewählten Anbieter abgeschlossen, sollten Sie sich Ihre Vertragsbedingungen genauer anschauen. Viele Stromlieferanten bieten als kostenfreien Service an, dass der alte Vertrag an der neuen Adresse weitergeführt wird. Jedoch ist das nur möglich, wenn auch in das dortige Netzgebiet Strom geliefert wird.

Diese Mitnahme des Stromvertrags mitsamt den geltenden Konditionen ist übrigens in fast 95 % der Wohnungswechsel möglich. Das hat natürlich den großen Vorteil, dass Sie sich außer um die Mittelung beim Versorger eigentlich um nichts weiter kümmern brauchen, alles bleibt wie gewohnt.

Ausnahmen bilden lediglich Fälle wie der Zusammenzug in eine gemeinsame Wohnung, der Umzug ins Ausland oder bspw. auch der Wechsel in ein Alten- oder Pflegeheim.

Einige Stromanbieter fügen in ihre Verträge außerdem eine Umzugsklausel ein. Auch in diesem Fall werden Sie kaum Probleme mit der Kündigung haben, denn eine solche Klausel räumt Ihnen das Recht ein, bei einem Umzug auch vor Ablauf der Vertragszeit den Tarif zu kündigen und  den Stromanbieter zu wechseln. Eine solche Sonderkündigung wegen Umzugs sollten Sie per Einschreiben versenden und Ihren Stromanbieter um eine schriftliche Bestätigung bitten, dass er die Kündigung erhalten hat.

Allerdings macht nicht jeder Stromanbieter Ihnen nach einem Umzug den Wechsel so einfach. Viele Anbieter sind bundesweit aktiv und verzichten daher auf eine Kündigungsklausel bei Umzug. Denn liegt die neue Wohnung im Einzugsgebiet Ihres bisherigen Stromanbieters, so kann dieser darauf bestehen, den vorhandenen Vertrag fortzuführen, bis er ausläuft.

Das klingt alles kompliziert, aber Sie brauchen sich nicht unter Druck setzen. Auch wenn Sie sich zum Zeitpunkt des Einzugs in Ihr neues Zuhause noch nicht endgültig für einen Stromversorger entschieden haben, werden Sie in jedem Fall unterbrechungsfrei vom Grundversorger mit Strom beliefert. Sie haben dann noch 6 Wochen ab Einzug Zeit, sich darum zu kümmern.

Das Kündigungsschreiben

Sollte Ihr neuer Stromversorger sich nicht für Sie um die Kündigung des bisherigen Anbieters kümmern, sollten Sie Ihren alten Stromvertrag auf jeden Fall schriftlich kündigen. Damit die Kündigung termingerecht erfolgt und es auch sonst keine Missverständnisse gibt, sollte das erforderliche Kündigungsschreiben einige wichtige Angaben enthalten. Dazu gehören:

  • Ihre alte Kunden- und Zählernummer
  • Ihre neue Zählernummer (s. Mietvertrag bzw. Übergabeprotokoll)
  • Der aktuelle Zählerstand
  • Ihre jetzige Anschrift
  • Ihre neue Anschrift

Um die Kündigung brauchen Sie sich bei GMX Strom übrigens nicht zu kümmern, denn das übernehmen wir, wie alle anderen Formalitäten auch, gerne für Sie.

Stromanbieter wechseln bei einem Umzug: So geht’s!

Wechseln Sie zum Beispiel zu einem der attraktiven GMX Stromtarif Angebote. Je nach Tarif erwartet Sie eine Wunschprämie oder eine flexible Vertragslaufzeit, die jederzeit kündbar ist.

Sie würden sich bei einem Stromwechsel auch gleich über einen neuen, großen Fernseher freuen? Der Tarif Strom Kombi wartet mit attraktiven Willkommens-Prämien auf Sie.

Soll es lieber eine lockere Beziehung werden, flexibel mit möglichst kurzen Kündigungsfristen, für die Zweitwohnung oder die Übergangslösung? So wie bei GMX Strom Flex?

Oder genügt Ihnen das Wesentliche, einfach Strom, zuverlässig, günstig und bequem, eben Strom Basic?

Profitieren Sie von individuellen Tarifen, dauerhaft günstigen Preisen, Ökostrom und einem kinderleichten Wechsel. Wie das geht? Sie brauchen lediglich 5 Minuten zu investieren, um folgende Schritte vorzunehmen:

  • Geben Sie im GMX Tarifrechner Ihre neue Postleitzahl sowie Ihren aktuellen Stromverbrauch ein.
  • Wählen Sie nun Ihren neuen Wunsch-Tarif aus den angezeigten Tarifvorschlägen aus.
  • Nennen Sie uns die erforderlichen Angaben, die für eine Belieferung erforderlich sind, und klicken Sie auf "Bestellen". Das war's schon.

Den Rest – wie beispielsweise die Kündigung bei Ihrem alten Stromlieferanten – übernimmt GMX für Sie. Sie brauchen sich um nichts weiter zu kümmern und können sich voll und ganz auf Ihren anstehenden Umzug konzentrieren.

GMX Strom-Vertrag beim Umzug fortführen

Sie haben bereits einen Stromvertrag abgeschlossen, den Sie gern behalten möchten? Zufriedene Kunden haben keine Probleme bei der Mitnahme ihres Vertrags zu befürchten – es sei denn, die neue Wohnadresse befindet sich nicht im Liefergebiet des Anbieters. Als Kunde von GMX Strom profitieren Sie von der deutschlandweiten Verfügbarkeit. Eine Mitnahme in die neue Wohnung ist bei GMX im Falle eines Umzugs deshalb ohne weiteres möglich.

Dass Sie wegen des Umzugs Ihren Stromanbieter kündigen, ist dafür nicht notwendig. Lassen Sie einfach Ihren Vertrag auf Ihre neue Adresse umschreiben. Mittels eines kurzen Anrufs oder einer Nachricht an uns erledigen Sie diesen Schritt in nur wenigen Minuten. Vergessen Sie dabei nicht, die nachfolgenden Daten anzugeben, damit wir Ihren Vertrag auch korrekt zuordnen können:

  • Ihren Namen und Ihre alte Anschrift
  • Ihre Vertragsnummer
  • Ihren Umzugstermin
  • Ihre neue Anschrift

Beachten Sie dabei, dass es etwa 2 Wochen dauert, bis wir Ihren Vertrag umgeändert haben. Waren Sie bisher Kunde bei Ihrem Grundversorger und bleiben auch weiterhin in dessen Einzugsgebiet, ist es ratsam, auch ihn rechtzeitig über Ihren Umzug zu informieren. Zudem ist es zu empfehlen, eine Endabrechnung für Ihre bisherige Wohnung anzufordern.

Strom wechseln mit GMX – gut für alle

GMX Strom stellt Ihnen nicht nur hilfreiche Informationen und Tipps rund ums Thema Strom bereit. Wir beliefern Sie auch mit günstigem Strom, wenn Sie möchten. Dabei bieten wir attraktive Tarife für alle Haushaltsgrößen.

Den Wechsel können Sie bequem online erledigen: Dazu geben Sie in unserem Stromrechner einfach Ihre neue Adresse und Ihren üblichen Stromverbrauch ein (falls Sie diesen nicht kennen, geben Sie alternativ die Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt an). Anschließend zeigen wir Ihnen passende Angebote an. Ihren neuen Vertrag können Sie dann direkt über unsere Seite abschließen – die Kündigung bei Ihrem alten Anbieter übernehmen wir für Sie.

Falls Sie dann erneut planen, umzuziehen, nehmen Sie unseren günstigen Tarif einfach mit. Als Kunde von GMX Strom profitieren Sie davon, dass wir deutschlandweit liefern. Probieren Sie es aus und sparen Sie Monat für Monat Stromkosten – wir freuen uns auf Sie!